* Startseite     * Kontakt



* Themen
     Freitag, 13. Juni 2008
     Samstag, 14. Juni 2008
     Sonntag, 15. Juni 2008
     Montag, 16. Juni 2008
     Dienstag, 17. Juni 2008
     Mittwoch, 18. Juni 2008
     Donnerstag, 19. Juni 2008
     Freitag, 20. Juni 2008
     Samstag, 21. Juni 2008
     Sonntag, 22. Juni 2008

* Links
     Stadt Saalfeld






Freitag, 13. Juni 2008

Wenn die Senderzentrale verlagert wird ...

... dann hat das einen Grund: Live-Berichterstattung

von der Saalfelder Festwoche.

16.30 Uhr - Anlieferung des Mediencontainers auf dem Saalfelder Markt durch die Firma Albatros-Werbung Rudolstadt. Unsere SRB –Techniker Jenz Löffler und Jörg Sorge sind vor Ort und bringen gemeinsam mit Geschäftsführer Jens Weidhase das Mediencenter für das Stadtfest in Position.

In den nächsten 10 Tagen werden alle SRB-Aktionen rund um das Stadtfest von diesem Punkt aus koordiniert. Rund 35 ehrenamtliche Nutzerinnen und Nutzer halten alle Events in Bild und Ton fest. Live-Acts vom Markt werden über das Mediencenter auf die Großbildleinwand der Bühne projiziert. Ein Produktionsteam wird permanent alle Mitschnitte und Reportagen für die Sendung vorbereiten, sodass wir täglich neue Programminhalte ausstrahlen.

Dieses Projekt bedeutet für die SRB-Nutzer und das Team einerseits eine logistische Herausforderung. Andererseits ist es immer wieder spannend zu erleben, mit wie viel Engagement und Enthusiasmus unsere Nutzer die Angebote annehmen und umsetzen, die wir ihnen unterbreiten können.

Wir freuen uns auf ein abwechslungsreiches und filmintensives Saalfelder Stadtfest.

ce am 15.6.08 01:15


EM-Test im Saalfelder Stadion

18.30 Uhr Anpfiff: die Altliga des VfL06 Saalfeld e.V. tritt gegen die Traditionsmannschaft 1. FC Nürnberg an.
Die Gäste dominierten von Beginn an das Spiel. Bei wechselhaftem Wetter kamen etwa 400 Zuschauer, um die freundschaftliche Begegnung  zu verfolgen. Nicht nur der Himmel weinte ab der 2. Halbzeit, auch die Saalfelder standen buchstäblich im Regen als nach 90 Minuten das Spiel mit 14:0 für die Gäste zu Ende ging.
Mancher Zuschauer hätte sich wohl gewünscht, dass die Nürnberger ein Eigentor landen – dann hätten die Saalfelder auch mal was zu jubeln gehabt. Leider wird Jogi Löw wohl zur EM im Ernstfall nicht auf  die Saalfelder Altliga zurückgreifen können. Aber Hauptsache der Spaß kam nicht zu kurz und weder der unübersehbare Vorsprung der Gäste noch Petrus´ Wasserbotschaft konnten die gute Stimmung trüben.
Silvio Müller am 16.6.08 10:17


Was ist nur mit den Saalfelder Fußballern los???

Zur Eröffnung der " 800 Jahr-Stadtrechtfeier" am Freitag den 13.06.08 war es soweit! Die Mannschaft der Altliga des VFL Saalfelds traf auf die Traditionsmannschaft aus Nürnberg. Nach einer ruhigen ersten Halbzeit und einer sehr verregnet zweiten Halbzeit stand dann das Ergebnis des Spiels fest - leider nur ein mageres 14: 0 für Nürnberg. Keiner der anwesenden 400 Zuschauer konnte sich dieses Ergebnis erklären. Lag es daran das doch weniger Zuschauer als geplant kamen und das Stadion deshalb nur halb voll war? Oder lag es an der, am Vortag fabrizierten, Niederlage der deutschen Nationalmannschaft bei der EM? Doch eins ist ganz sicher am Regen lag es nicht, denn alle Spieler haben trotz des überraschenden Schauers und der drohenden Niederlage auch in der zweiten Halbzeit ein sehr akzeptables Spiel hingelegt, welches die Zuschauer mit einer sehr guten Stimmung im Stadion belohnten. Dies war zwar kein perfekter Start in die Festwoche, doch immer hin ein sehr unterhaltsamer.

 

srb-tv am 18.6.08 14:48





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung